Digital Mobile Radio
Welche Art von Funkgerät ist im Notfall besser geeignet? 2022-09-03 17:18:57

Outdoor-Reisen sind zu einer mehr und mehr respektierten Freizeitmethode für moderne Menschen geworden . Wenn das Mobiltelefonsignal in abgelegenen Gebieten nicht verwendet werden kann, ist das Funkgerät das zuverlässigste Kommunikationsmittel. Das Funkgerät wird nicht nur nicht von der Basisstation gesteuert, sondern kann auch die Frequenzen der nächstgelegenen Rettungskräfte und Regierungsstellen nach Hilfe durchsuchen! Wie wählen wir dann angesichts der großen Vielfalt an Funkgeräten auf dem Markt ein Funkgerät aus, das besser für den Einsatz im Freien geeignet ist?




1. Schutzgrad

Aufgrund der schlechten Umgebung nach der Katastrophe ist es auch leicht, auf schlechtes Wetter wie Regen und Schnee zu stoßen. Daher ist unsere Hauptüberlegung bei der Auswahl von Funkgeräten, ob die eigene Schutzfähigkeit der Funkgeräte der Norm entspricht. Zum Beispiel explosionsgeschützte digitale Funkgeräte (EX DMR-Funkgeräte), die den Explosionsschutzgrad IIB haben und die gesamte Maschine nach dem US-Militärstandard überwacht wurde und den staub- und wasserdichten Standard IP67 erfüllt. Selbst wenn es versehentlich ins Wasser fällt oder bei starkem Regen nass wird, kann es immer noch normal kommunizieren.


2. Arbeitsfrequenzband

Dualband-Amateurfunkgeräte decken nur die Frequenzbänder 150-170 MHz und 400-470 MHz ab. Wenn Sie in Not geraten sind, kann das Amateur-Funkgerät mit einer breiten Arbeitsfrequenz mit der Frequenzsuchfunktion zusammenarbeiten, um nach dem Signal des nahe gelegenen Funkgeräts zu suchen, und dann den Notruf für Hilfe einfügen. Das Funkgerät mit breiter Arbeitsfrequenz kann auch problemlos mit den Funkgeräten anderer Abteilungen zusammen verwendet werden, und selbst die vom professionellen Rettungsteam verwendete Frequenz kann schnell eingestellt und dem Rettungsteam als materielle Unterstützung zur Verfügung gestellt werden.


3. Standby-Zeit

Wenn Sie sich längere Zeit im Freien aufhalten, werden Sie unweigerlich auf das Problem des Stromausfalls stoßen. Wenn das Funkgerät nicht rechtzeitig aufgeladen werden kann, müssen wir zuerst das Funkgerät mit großer Akkukapazität, langer Akkulaufzeit und geringem Stromverbrauch in Betracht ziehen.


4. Einstellbare Leistung

Um den Stromverbrauch des Funkgeräts zu reduzieren, können Sie auch ein Funkgerät mit mehreren Sendeleistungsstufen wählen. Passen Sie die Leistung an verschiedene Nutzungsumgebungen an, wodurch der Stromverbrauch so weit wie möglich reduziert werden kann, sodass wir mehr Gesprächs- und Standby-Zeit erhalten.



heiße Produkte
nehmen Sie Kontakt mit uns auf
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, schreiben Sie uns Ihre Fragen oder Anregungen, wir werden Ihre Fragen so schnell wie möglich beantworten!
Anmeldung für Newsletter

möchte die neuesten Updates erhalten! Melde dich kostenlos an.

Willkommen zu senhaix

Zuhause

Produkte

Nachrichten

Kontakt